SMV Jahresfahrt nach Kloster Banz


Autor: Schmiedel, aktualisiert am 28.11.2019 / Hits: 504

 

SMV-Fahrt der Nürnberger Schülersprecher nach Kloster Banz

 

 

Am 24.10.2019 trafen sich bereits zum 7. Mal um 7:00 die ersten Schülersprecher*innen aller Mittelschulen Nürnbergs, um sich für das SMV-Jahr 2019/2020 vorzubereiten sowie den/die Stadtschülersprecher/in und dessen Stellvertreter/in zu wählen. Für zwei Tage (24./25.10.2019) sollte es im Kloster Banz um die anstehenden Themen gehen.

Begleitet wurden die Jugendlichen von den Nürnberger SMV-Coaches sowie Frau Ettl und Herrn Reichert vom Staatlichen Schulamt Nürnberg.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde gingen wir zielstrebig das diesjährige Jahresthema „Krieg und Frieden“ an. Dazu arbeiteten die Schüler/innen in ihrem jeweiligen Verbund einen Comic, ein Standbild sowie einen Tagebucheintrag aus. Anschließend sollten sie eines ihrer drei Ergebnisse in einem Kurzfilm darstellen.

Am Freitag bekamen die Coaches nach der Präsentation ihrer Filme Unterstützung von Johannes Volkmann, einem freien Künstler des Papiertheaters. Dieser ging das Thema auf verschiedene Ebenen kreativ an. So durften die Jugendlichen ein kurzes Theaterstück erleben, übten sich im Sprechgesang und bedruckten Papiertüten mit Slogans zum Thema Krieg und Frieden.

Zum ersten Schülersprecher wurde Mehmet Kilic aus der Friedrich-Wilhelm-Herschel-Mittelschule gewählt. Sein Stellvertreter wurde Mämmäd Israilov von der Mittelschule Hummelsteiner Weg. Herzlichen Glückwunsch! Beide übernehmen die verantwortungsvolle Aufgabe, etwa 8000 Mittelschüler der Stadt Nürnberg zu vertreten und zu repräsentieren.