Deutscher Lehrerpreis in der Kategorie “Unterricht innovativ”


Autor: Kuen, aktualisiert am 16.03.2018 / Hits: 960

In Berlin wurde am 15. Januar 2018 der Deutsche Lehrerpreis verliehen. In der Kategorie “Unterricht innovativ” gewann die Johann-Daniel-Preißler-Schule gemeinsam mit Kollegen aus der Veit-Stoß-Realschule und der Beruflichen Schule 2 den Sonderpreis des Cornelsenverlags. Geehrt wurden sie für ein langjähriges Kooperationsmodell, das Schüler auf den Berufseinstieg vorbereitet.


v. l. Jürgen Asam, Michael Ziebell, Kerstin Jonczyk-Buch, Hasan Gencel, Dr. Anja Hagen, Mitglied der Geschäftsführung des Cornelsen Verlags

Bei diesem Projekt besuchen einige Schüler die Berufsschule für Fertigungstechnik. Dort konnten sie von Industriemechaniker-Azubis lernen, wie man mit Maschinen und Werkzeugen umgeht, ihr Wissen aus Physik und Technik in der Praxis umsetzen und sich austauschen.

Hinter dem Projekt stehen die zwei Lehrer der Beruflichen Schule 2 Jürgen Asam und Hasan Gencel, die Kolleginnen der Veit-Stoß-Realschule Chris Aulinger und Kerstin Jonczyk-Buch und Michael Ziebell von der Johann-Daniel-Preißler-Schule Mittelschule.

Das Staatliche Schulamt gratuliert den beteiligten Lehrkräften herzlich für diese großartige Auszeichnung.