Informationen für Lehrkräfte in der Ausbildung und Nachqualifikation


Autor: Kuen, aktualisiert am 10.08.2017 / Hits: 883

Einstellung in den staatlichen Grundschul-und Mittelschuldienst

  1. Prüfungsteilnehmerinnen und Prüfungsteilnehmer 2017 (Lehramt Grundschule, Lehramt Mittelschule, Fachlehrer, Förderlehrer) haben die Möglichkeit, gesondert Wünsche über ihren zukünftigen Einsatzort zum kommenden Schuljahr - im Falle einer Einstellung - zu äußern. Sie verwenden hierbei das bayernweit einheitliche Formblatt "Erklärung zur Neueinstellung" das vom bayerischen Formularserver heruntergeladen werden kann.

    Diese Erklärung ist der Regierung über das Staatliche Schulamt bis spätestens 30. April vorzulegen.

    Das vorgenannte Formblatt und weitere Informationen unter
    http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt5/abt40_2_5.htm
     
  2. Bewerberinnen und Bewerber aus den Wartelisten (Lehramt Grundschule, Lehramt Mittelschule, Fachlehrer E/G, Förderlehrer) beantragen mit einer "Jährlichen Bereitschaftserklärung" und dem bayernweit einheitlichen Formblatt "Erklärung zur Neueinstellung" die Einstellung in den staatlichen Schuldienst zum Schuljahr 2017/18.

    Das Formblatt "Erklärung zur Neueinstellung" kann vom bayerischen Formularserver heruntergeladen werden (vgl. Link bei Nr. 1.1). Die beiden Formulare müssen der Regierung bis spätestens 30. April vorliegen.
     
  3. Freie Bewerber sind Bewerberinnen/Bewerber, die ihre Lehramtsbefähigung in einem anderen deutschen Bundesland oder einem anderen Staat der Europäischen Union erworben haben sowie Bewerberinnen/ Bewerber, die ein bayerisches Lehramtsstudium abgeschlossen haben und sich nicht auf einer Warteliste in Bayern befinden.

    Freie Bewerber können sich bei der Regierung bis zum 20. Mai um Einstellung in den staatlichen Grund- und Mittelschuldienst bewerben (Lehrer, Fachlehrer und Förderlehrer).

    Hierbei ist ausschließlich das bayernweit einheitliche Formblatt "Freie Bewerbung - Einstellung in den staatlichen Grund- und Mittelschuldienst" zu verwenden, das vom bayerischen Formularserver heruntergeladenwerden kann.

    Das vorgenannte Formblatt und weitereInformationen unter
    http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/aufg_abt/abt5/abt40_2_6.htm

Mittelfränkischer Schulanzeiger Nr. 3/2017


Ansprechpartnerin:


Christa Wenzig
Verwaltungsangestellte
Staatliches Schulamt
in der Stadt Nürnberg (Schulamt)
christa.wenzig@schulamt.nuernberg.de
Tel.: 0911 231-10683


„Begleitete Qualifizierung“ zum Erwerb der Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Mittelschulen II (26 KB) Angesprochen werden Gymnasiallehrkräfte und Realschullehrkräfte (mit allen... >> >
[2016-03-15]


Durchführung der Anerkennungsverfahren von Lehramtsbefähigungen für das Lehramt an Grund- und Mittelschulen aus innerdeutschen Bundesländern und aus (90 KB) Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern.
Hausanschrift:>> >

[2016-03-15]


„Begleitete Qualifizierung“ zum Erwerb der Lehramtsbefähigung für das Lehramt an Mittelschulen (142 KB) KMS Dez. 2015
Zielgruppe: Gymnasial- und Realschullehrkräfte (mit den... >> >

[2016-03-15]