Schulamt Schulen Projekte Fortbildung Beratung Service
Termine Links & Material Nürnberger Portfolio Formulare & Unterlagen Rechtliches Unfälle & Versicherung Dienstliche Beurteilung Teilzeit & Beurlaubung Wissenschaftliche Erhebungen Dienstunfallmeldungen Aufbewahrungsfristen Mutterschutz Erste Hilfe & Medikamente Lernentwicklungsgespräche Zeugnisse und Prüfungen Zuweisungen & Gastschulverhältnisse Lehrersport Sicherheitskonzepte Spenden und Sponsoringleistungen Eingliederungsmanagement Präventionsverfahren Schülerfahrten Ganztagesangebote Personal Anleitungen (HowTo) Abschlussprüfungen Ausbildung & Seminar Elterninformationen Schulberatung Materialdatenbank

Rechtliche Hinweise zu Zeugnissen und Prüfungen


Autor: Kuen, aktualisiert am 16.04.2018 / Hits: 515

Schulische Abschlusszeugnisse - Zeugnisanerkennungsstelle in Bayern

Für die Bewertung von außerbayerischen schulischen Abschlusszeugnissen ist die Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern als Landesstelle für die Bewertung von außerbayerischen schulischen Abschlusszeugnissen zuständig: als Nachweis der Hochschulreife, der Fachhochschulreife, eines mittleren Schulabschlusses oder des erfolgreichen Hauptschulabschlusses. Die Bescheide ergehen im Namen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus.

Bayerische Schüler, die im Ausland ein Hochschulzugangszeugnis erwerben wollen, sollten sich unbedingt vorher von der Zeugnisanerkennungsstelle über die Bedingungen beraten lassen, die für eine spätere Anerkennung des Zeugnisses in Deutschland gemäß den Bewertungsrichtlinien der Kultusministerkonferenz (KMK) erfüllt werden müssen.
 


Grundschulzeugnisse:

Bemerkungen zur Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler in den für die jeweiligen Fächer vorgesehenen Textfeldern (Information des Staatsministeriums, Fr. Maria Wilhelm)

… die Aussage in § 43 Abs. 1 Satz 2 GrSO, dass die Jahreszeugnisse in den Jahrgangsstufen 2 bis 4 sowie die Zwischenzeugnisse in Jgst. 3 zusätzlich zu den Noten  auch Erläuterungen in den Fächern Deutsch und Mathematik enthalten, wird ergänzt durch die Aussage in Abs. 6, der darauf hinweist, dass die Zeugnisse den vom Staatsministerium herausgegebenen Mustern entsprechen müssen. Diese wurden mit der KMBek Vollzug der Schulordnung für die Grundschulen in Bayern - Zeugnismuster vom 01.10.2014 (III.4-5S7422-4b.70136) veröffentlicht. Pkt. 1.1 der KMBek führt aus, dass in den für die jeweiligen Fächer vorgesehenen Textfeldern Aussagen zur Kompetenzentwicklung der Schülerinnen und Schüler zu treffen sind. Entsprechende Hinweise enthält darüber hinaus das KMS III.1 – B O 7201 - 4b.121 558 vom 10.11.2014. Aussagen zur Kompetenzentwicklung sind daher in allen Fächern erforderlich; über den Umfang der Eintragungen entscheidet die Lehrkraft in pädagogischer Verantwortung.


 



Informationen


Zeugnisanerkennungsstelle für den Freistaat Bayern
Für die Bewertung von außerbayerischen schulischen Abschlusszeugnissen ist die... >> >
[2018-04-16]


Zeugnisformulare Grundschule
[2016-06-21]

Staatliches Schulamt
in der Stadt Nürnberg
Lina-Ammon-Straße 28
90471 Nürnberg
Tel.: 0911 231106-99
Fax: 0911 231106-98
verwaltung@schulamt.nuernberg.de
www.schulamt.info

 |  Schulamt |  Impressum |  Disclaimer |  Datenschutz |  Nutzungsbedingungen |  Anfahrt & Lage |