Schulamt Schulen Projekte Fortbildung Beratung Service
Grundschulen Mittelschulen Vorbereitungsklassen Berufsorientierungsklassen Praxisklassen M-Klassen Abschlussprüfungen Berufsorientierung M9i - Klasse Stellenanzeigen Übergangsklassen Sprengelzuordnung

Abschlussprüfungen in der Mittelschule


Autor: Kuen, aktualisiert am 10.10.2016 / Hits: 326

Deutsch als Zweitsprache


Mittlerer Schulabschluss:

Fernprüfung Muttersprache
Die Fernprüfung Muttersprache ersetzt die Abschlussprüfung im Fach Englisch und kann von Schülerinnen und Schülern mit nicht deutscher Muttersprache bearbeitet werden. Bereits in der 9.  Jahrgangsstufe wird aufgrund von zwei Zwischenprüfungen eine Note in der jeweiligen Muttersprache gebildet, die dann in der 10. Jahrgangsstufe bei zwei weiteren Zwischenprüfungen als Jahresfortgangsnote herangezogen wird.


Qualifizierender Abschluss der Mittelschule:

Fernprüfung Muttersprache
Der qualifizierende Abschluss der Mittelschule in der jeweiligen Muttersprache ersetzt die Abschlussprüfung in der Wahlgruppe Englisch, GSE, PCB und kann von Schülerinnen und Schülern mit nicht deutscher Muttersprache bearbeitet werden. Die Jahresfortgangsnote im Fach Muttersprache wird aufgrund eines Leistungstests gebildet.

 
Deutsch als Zweitsprache
Der qualifizierende Abschluss der Mittelschule in Deutsch als Zweitsprache ersetzt die Abschlussprüfung in Deutsch und kann von Schülerinnen und Schülern mit nicht deutscher Muttersprache bearbeitet werden.  Diese Prüfung dürfen allerdings nur Schülerinnen und Schüler ablegen, die nicht länger als 6 Jahre in Deutschland leben.

Ansprechpartner:


Hans Kormann
Schulrat
Staatliches Schulamt
in der Stadt Nürnberg (Schulamt)
hans.kormann@schulamt.nuernberg.de
Tel.: 0911 231-10696



Staatliches Schulamt
in der Stadt Nürnberg
Lina-Ammon-Straße 28
90471 Nürnberg
Tel.: 0911 231106-99
Fax: 0911 231106-98
verwaltung@schulamt.nuernberg.de
www.schulamt.info

 |  Schulamt |  Impressum |  Disclaimer |  Datenschutz |  Nutzungsbedingungen |  Anfahrt & Lage |